9. Bondorfer Schlagernacht

Der Förderverein Fußball beim SV Bondorf e. V. lädt ganz herzlich ein!

Winterfahrplan der Aktiven 23/24

 

Sonntag, 18.02. 14:00 Uhr SV Bondorf Reserve - SF Emmingen 

Dienstag, 20.02. 19:30 Uhr SV Bondorf Reserve - SGM Hailfingen/Oberndorf

Sonntag, 25.02. 15:00 Uhr SV Bondorf I - NK Croatia Sindelfingen (Letztes Spiel Hinrunde, verlegt vom 04.12.23)

Rückrundenstart

Sonntag, 03.03. 12:30 Uhr SF Kayh Reserve - SV Bondorf Reserve

                        15:00 Uhr SF Kayh - SV Bondorf

Ein herzliches Dankeschön an alle Mitwirkenden am REWE-WinterCup 2024

REWE-Wintercup 2024:

Stimmung, Spaß und toller Sport in der Gäuhalle:

Am vergangenen Wochenende fanden von Freitag bis Sonntag in der Gäuhalle in Bondorf sechs Jugendturniere von den Bambinis bis zur D-Jugend statt.
Ca. 500 Kinder- und JugendfußballerInnenaus 64 Mannschaften zeigten guten und begeisternden Hallenfußball.
Das Strahlen in den Gesichtern der Kinder bestätigt unser Engagement für so ein großes Turnier.
Ein Dank an die zahlreichen Zuschauer, die die Mannschaften lautstark unterstützten und so zur tollen Stimmung beitrugen.

Die F1-Junioren des SV Bondorf nach erfolgreicher Turnierteilnahme.

Bild: Jan Kanitz

Ein herzliches Dankeschön an alle Mitwirkenden am REWE-WinterCup 2024:

Die Durchführung eines solchen Events ist jedoch nicht ohne das Engagement von ganz vielen Helfern möglich.
Daher möchten wir uns herzlich bei den zahlreichen Eltern, die sich bei der Turnieraufsicht und -leitung, bei der Bewirtung, beim Auf- und Abbau oder beim Fegen der Halle eingebracht haben, bedanken..
Dankeschön auch an die Jugendtrainer/-innen für die Organisation und Durchführung des Turniers.
Einen großen Dank auch an die Schiedsrichter bei den Turnieren der E- und D-Junioren. Ohne Euch gäbe es keinen Fußball!
Ein besonderer Dank gilt unserem Turniersponsor REWE und allen anderen Unterstützern. Ohne diese Unterstützung ist so ein Jugendturnier gar nicht mehr umsetzbar.
Herzlich Bedanken möchten wir uns auch bei der Bäckerei Wuschel für die Brezelspenden.
Und last but not least: ein großes Dankeschön an Werner Wittig für seine Hilfe und Unterstützung während des Turniers.
Wir freuen uns bereits heute schon auf den REWE-SommerCup im Juli (06.07.24 - 07.07.24).

Mit sportlichen Grüßen aus Bondorf


Stefan Strecker                                                            Yusuf Zengin                                      

Abteilung Fußball / Abteilungsleiter                               Förderverein Fußball beim SV Bondorf

REWE-Wintercup 2024 05.01. - 07.01.2024

Werte Freunde des Jugendfußballs,

das Jahr neigt sich dem Ende zu, aber nach Weihnachten/Silvester ist vor dem Jugendturnier des SV Bondorf. Daher würden wir uns freuen, Sie als Teilnehmer/Besucher bei unserem Turnier begrüßen zu dürfen.

Nachfolgend die Links zu den Spielplänen der jeweiligen Turniere. Hier ist bitte zu beachten, dass der QR-Code auf dem jeweiligen Spielplan nur für das stattfindende Turnier gültig ist und über Live-Spiele/Platzierungen die Mannschaften/Trainer/Zuschauer und Zuschauerinnen aktuell informiert und somit auf dem Laufenden hält!

Nachfolgend die Turniere im Einzelnen:

Freitag, 05.01.24 09:00 Uhr D-Junioren

Samstag, 06.01.24 09.00 Uhr Bambini

Samstag, 06.01.24 12.00 Uhr F2-Junioren

Samstag, 06.01.24 15:30 Uhr F1-Junioren

Sonntag, 07.01.24 09.00 Uhr E2-Junioren

Sonntag, 07.01.24 14.00 Uhr E1-Junioren

 

Bondorf fährt mit „dem letzten Aufgebot“ eine weitere Niederlage ein

TV Darmsheim II – SV Bondorf 3:1 (1:0)

Im zweiten Spiel der Rückrunde war es unser Ziel, trotz vieler verletzt und krank fehlender Spieler, die Heimniederlage (0:2) der Vorrunde zu egalisieren und uns so in der Spitzengruppe festzusetzen. Darmsheim seinerseits war jedoch nicht gewillt, uns einfach die Punkte zu schenken und trat selbstbewusst und zweikampfstark auf. Auf dem neuen und sehr rutschigen Kunstrasen in Darmsheim entwickelte sich ein nickeliges Spiel mit vielen Zweikämpfen und vielen Fouls, einige davon waren einzig auf den rutschigen Platz zurückzuführen.  So waren zunächst beide Mannschaften bemüht, sich mit dem Platz „anzufreunden“. Natürlich waren hier die Gastgeber im Vorteil, weil sie auf dem Platz ihre Trainingseinheiten abhalten. In der 41. Spielminute gelang den Gastgebern dann überraschend der 1:0 Führungstreffer. Einem schnellen Angriff über rechts folgte eine Flanke, den der Darmsheimer Angreifer nur noch einschieben musste. Zuvor ließ unsere Mannschaft eine gute Gelegenheit ungenutzt.
Mit dem 1:0 ging es dann in die Pause.
Acht Minuten nach der Pause musste unsere Mannschaft einen erneuten Rückschlag verkraften. Einen lang geschlagenen Diagonalball bekam unsere Defensive nicht verteidigt. Der rechte Flügelspieler der Darmsheimer bediente den startenden Angreifer der Platzherren perfekt, der nur noch einschieben musste. So stand es in der 53. Spielminute 2:0 für die Gastgeber.
Von Aufgabe auf Bondorfer Seite jedoch keine Spur. Die Mannschaft stemmte sich gegen die drohende Niederlage und konnte in der 76. Spielminute durch einen Kopfball von Erik den 2:1 Anschlusstreffer erzielen. Dem Kopfball von Erik ging ein Freistoß von Bora am Strafraumeck voraus.
In der Folgezeit bemühte sich unsere Mannschaft um den Ausgleich. Doch fehlende Standfestigkeit und das nötige Abschlussglück fehlten.
In der 85. Spielminute machte Darmsheim dann den Deckel drauf. Nach einem Pass in den Strafraum, schob der Darmsheimer Angreifer den Ball aus einer deutlich sichtbaren Abseitsposition zur 3:1 Führung über die Linie. Zuvor hatte der Unparteiische zu allem Überfluss auch noch ein deutlich sichtbares Handspiel im Mittelfeld übersehen, das dem Angriff vorausging.
Da sich daraufhin die Gemüter erhitzten und der Schiedsrichter drei gelbe Karten verteilte, eine davon gelb-rot, war die Moral auf Bondorfer Seite gebrochen und die Niederlage besiegelt.

Gesamtspieltagbericht Gäubote 27.11.2023

Die Reserve verliert knapp in Darmsheim

TV Darmsheim (Reserve) – SV Bondorf (Reserve) 2:1 (0:0)

Nachdem unsere Mannschaft am 12.11.2023 eine deutliche Niederlage (0:4) in Darmsheim einstecken musste, wollten sie es diesmal besser machen. Das gelang unserem Team auch deshalb, da alle Darmsheimer Mannschaften am vergangenen Samstag im Einsatz waren uns so keine Anleihe in den oberen Mannschaften stattgefunden hat. In einer ausgeglichenen Partie mit leichten Vorteilen auf Bondorfer Seite fehlte der Partie nur das Salz, nämlich Tore, in der Suppe. Bondorf gelang es nicht, das leichte spielerische Übergewicht in Tore umzuwandeln. So ging es torlos mit 0:0 in die Halbzeit. Einziger Wehrmutstropfen: durch eine Unbeherrschtheit spielte die Mannschaft des SV Bondorf ab der 23. Spielminute mit einem Mann weniger, kam aber trotzdem zu ein paar sehr guten Chancen. Nach der Pause sahen die Zuschauer denselben Fortgang der Partie. Trotz einem Spieler weniger, überließen unsere Jungs dem Gastgeber nicht das Feld und kreierten weitere Chancen. Einzig die Chancenauswertung ließ bis dahin zu wünschen übrig.  Mitte der zweiten Hälfte merkte man unserer Mannschaft dann das Fehlen eines Spielers an und Darmsheim wurde stärker. In der 64. Spielminute brach der Gastgeber auf der rechten Seite durch und flankte den Ball in den Strafraum. Am langen Pfosten postierte sich ein Darmsheimer Angreifer um den Ball zur 1:0 Führung über die Linie zu drücken. Benni kam ihm jedoch zuvor und erzielte ein unglückliches Eigentor. Dennoch gab sich unsere Mannschaft nie auf und stemmte sich gegen die drohende Niederlage. Glück hatte sie leider im Abschluss weiterhin nicht. Als dem Gegner in der 81. Spielminute nach einem Pass in die Tiefe und Abstimmungsproblemen zwischen Abwehrspieler und Torspieler der 2:0 Führungstreffer gelang, schien das Spiel entschieden. Dennoch kämpfte unsere Mannschaft weiter und drängte auf den Anschluss. Der Anschlusstreffer war in der 90. Spielminute Jens vorbehalten, der mit einem Distanzschuss aus 20 Metern den Torhüter überwand. Das war zugleich der Endstand der Partie.

 

B-Juniorinnen: TSV Bernhausen - SV Bondorf 1:4

Am Samstag waren unsere B-Juniorinnen mit einem Ausfall von 4 Stammspielerinnen zu Gast in Bernhausen. Unsere Mädels wollten trotz Spielerausfall Punkte in Bernhausen holen und so haben sie sich auch der Aufgabe gestellt und von Anfang an in Bernhausen Druck gemacht, der nach 9 Minuten durch ein Tor von Jojo belohnt wurde. Bernhausen hat kurz darauf allerdings den Ausgleich zum 1:1 geschossen, aber auch das haben unsere Mädels schnell weggesteckt und konnten durch einen direkt verwandelten Freistoß von Mia noch vor der Halbzeit das 1:2 markieren. In der zweiten Halbzeit starteten die Mädels wie zu Beginn und haben Bernhausen immer wieder in Bedrängnis gebracht, so konnte nach 52 Minuten Helen R. die Führung ausbauen und schoß das 1:3. Bernhausen gelang nicht mehr viel nach vorne und wenn dann stand Franzi im Tor genau richtig und konnte die Bälle abfangen, also auch hier eine starke Leistung von unserer Ersatz-Torspielerin. Den Endstand zum 1:4 konnte noch einmal Mia mit einem wunderschönen Freistoß in der 72 Minuten erzielen, somit konnten unsere B-Juniorinnen in Bernhausen weitere wichtige 3 Punkte einfahren - Glückwunsch!
Nächsten Samstag, 02.12.2023 empfangen unsere B-Juniorinnen den 1.FC Normannia Gmünd, Spielbeginn ist wie immer 16 Uhr.
Es spielten: Franiska Vogtmann (Tor), Helen Tworek, Julie Strenkert, Sophie Riedel, Mia Mirrione, Nele Peters, Luisa Kaiser, Diana Schuster, Sophia Weimer, Johanna Klotz, Helen Rehorsch, Lucy Sicksch & Sophie Hoh.

Bondorf verkürzt den Abstand zur Spitze wieder

SV Bondorf – SV Nufringen II 4:1 (1:0)

Nach der schmerzhaften Niederlage vor einer Woche bei der dritten Mannschaft des TSV Dagersheim wollte unsere Mannschaft im ersten Rückrundenspiel, gegen die Zweitvertretung des SV Nufringen, unbedingt Wiedergutmachung betreiben. Konzentriert ging unser Team ans Werk. Es war der Mannschaft anzumerken, dass sie nicht ins offene Messer laufen wollte und sich zunächst darauf konzentrierte, keine Fehler zu machen, um somit den Gegner nicht zum Toreschießen einzuladen. Das gelang sehr gut, auch wenn darunter zunächst die Attraktivität des Spiels litt. So war es dann auch nicht verwunderlich, dass es eines Freistoßes bedurfte, um mit 1:0 in Führung zu gehen. Aus 35 Metern zirkelte Bora den Ball Richtung Elfmeterpunkt. Dort fand er mit Matze den richtigen Abnehmer, der den Ball unhaltbar ins Nufringer Tor köpfte. Den ausgebliebenen Elfmeterpfiff in der 3. Spielminute nach einem Foulspiel an Steven, müssen wir an dieser Stelle deshalb erwähnen, weil das Spiel durch eine Verwandlung des Strafstoßes sicherlich eine andere Wendung genommen hätte. Erfreulicherweise lässt sich unsere Mannschaft dadurch nicht mehr so schnell aus dem Konzept bringen, was für die Reifung in den letzten Monaten steht. Weitere Tore fielen in der ersten Halbzeit keine mehr, wobei man anerkennen muss, dass sich Nufringen nicht kampflos ergeben wollte und offensiv auch die ein oder andere gute Aktion hatte. In Halbzeit zwei dauerte es 17 Spielminuten, bis Nufringen in der 62. Spielminute ziemlich überraschend der 1:1 Ausgleich gelang. Dem Tor ging ein lang geschlagener Abschlag des Torhüters voraus, den unsere Abwehr unterschätzte und nicht verteidigt bekam. Der Nufringer Angreifer schloss kaltschnäuzig ab. Dadurch sicherlich ein wenig wachgerüttelt, wusste unsere Mannschaft, sich zur Wehr zu setzen. In der 66. Spielminute wurde Steven am Strafraumeck von den Beinen geholt. Den fälligen Freistoß schlenzte erneut Bora auf den zweiten Pfosten, an dem Steven goldrichtig einlief und den Ball per Kopf im gegnerischen Kasten versenkte. Zehn Minuten später zog Corvin den Nufringern endgültig den Zahn. Dieser wurde von Steven nach dessen Balleroberung in den Strafraum geschickt, von wo aus er dem Torspieler keine Chance ließ und den Ball in den Kasten schob. In der 84. Spielminute bedankte sich Corvin bei Steven, indem er ihm den Ball vom rechten Flügel ins Zentrum flankte, wo Steven mit seinem zweiten Kopfball an diesem Tag, gegen die Laufrichtung des Torspielers, den Sack zumachte. Mit diesem Sieg konnte unsere Mannschaft den Rückstand auf die Tabellenspitze wieder auf zwei Punkte reduzieren.

Nun geht es am kommenden Samstag nach Darmsheim. Dort gilt es, um 14.30 Uhr, die 0:2 Heimniederlage der Hinrunde vergessen zu machen.

Über zahlreiche Unterstützung würden wir uns sehr freuen.

Gesamtspieltagbericht Gäubote 20.11.2023

 

 

SV Bondorf (Reserve) – SV Nufringen (Reserve) 1:7 (1:3)

Da der Berichteschreiber am Grill gefangen war, muss diesmal ein Bericht der Reserve leider ausfallen.

Sollte dieser Umstand dazu führen, dass sich dauerhaft zwei bis drei Freiwillige für den Verkaufsstand finden, hätte sich der Ausfall des Berichts gelohnt.

Topp besuchte 9. Schlagernacht

Liebe Besucher,

wir möchten uns herzlich bei Euch allen für Eure Teilnahme an unserer großartigen Veranstaltung bedanken!

Foto: Yusuf Zengin

Ein besonderer Dank geht an die Gemeindeverwaltung, die Feuerwehr Bondorf und unsere Hausmeister für ihre tolle Unterstützung, sowie an Schreibwaren Herbstreit für den Kartenvorverkauf.
Ein großes Lob gebührt auch unseren engagierten Fußballern und allen ehrenamtlichen Helfern. Ohne Eure Mitwirkung wäre dieses Event nicht so erfolgreich gewesen.

Foto: Yusuf Zengin

Besonders möchten wir uns bei allen Sponsoren der Veranstaltung bedanken. Vielen Dank für Eure großartige Unterstützung!

Mit sportlichen Grüßen
Yusuf Zengin
Vorsitzender Förderverein Fußball beim SV Bondorf

Bericht Schlagernacht Gäubote 21.11.2023