Sportverein Bondorf 1934 e.V. - Fußball

E1-Junioren (U11)



Trainer:                   Christoph  Keitemeier

Betreuer:                 Guntram   Feth

 

Hier zur Übersicht der nächsten Spiele, Tabelle und Mannschaftsspielplan

Für den Mannschaftsspielplan bitte auf den entsprechenden Reiter klicken.

 

Trainingszeiten:



Sommersaison:  
Kunstrasenplatz
Montag  und Mittwoch  | 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr
Wintersaison:  
Gäuhalle
zusätzlich Samstag  |  10:45 Uhr bis 11:15 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere E1-Junioren der Saison 2018/2019:



 

 

Hintere Reihe von links nach rechts:

Mihailo Drezgic, Lion Keitemeier, Connor Wessely, Kevin Kraut, Johanna Klotz, Serkan Catic und Ogulkan Dogan.

 

Vordere Reihe von links nach rechts:

Robin Krüger, Ella Ringwald, Melissa Caliskan, Helen Rehorsch, Liam Nasner und Finn Egeler.


VfL Nagold  4 - SV Bondorf 1 0:11

Zum 4. Spiel traten wir beim Tabellenletzten in Nagold an.

Nach unserem tollen Saisonauftakt von 3 Siegen in 3 Spielen wollten wir gegen Nagold unser Torverhältnis aufbessern.

Wir starteten mit einer offensiven Aufstellung und der klaren Devise, schönen Kombinationsfussball zu zeigen und unsere Angriffe auch aufs Tor abzuschließen. Nach dem ersten Abtasten war schnell klar, dass wir hier gute Chancen auf Tore hatten. Wir spielten uns gute Chancen heraus, doch unsere Abschlussschwäche war auch in der Anfangsphase erkennbar. In der 8. Minute fiel dann endlich das erste Tor für uns.

Danach taten sich alle etwas leichter, so dass es zur Halbzeit 5:0 für uns stand.

Nach der Pause drängten wir und konnten weitere Treffer erzielen. Wir ließen hinten nichts anbrennen. Die einzige Chance des Gegners nach einem fragwürdigen Freistoß im eigenen Strafraum vereitelte Mihailo souverän.

In der letzten Viertelstunde spielten wir nur noch auf ein Tor. Jedoch war bei dem einen oder anderen von uns der Drang, selber noch ein Tor zu schießen grösser, als dem besser positionierten Teamkollegen zu passen, so dass es am Ende dann „nur“ 11:0 für uns stand.

Es hatte Spaß gemacht, Euch spielen zu sehen.

Es spielten: Mihailo, Johanna, Melissa, Serkan, Connor (1), Lion, Liam (2), Robin (1), Finn und Kevin (5).


E1 in Althengstett. 3:0 für Bondorf.

Am 6. Spieltag ging es für Bondorf darum, die Tabellenführung zu verteidigen. In Althengstett gewitterte es, so dass der Schiedsrichter erwog das Spiel zu verlegen. Mit 20 Minuten Verspätung wurde dann doch angepfiffen. Althengstett agierte in der ersten Halbzeit schnell, aufmerksam, taktisch klug und erspielte sich dadurch einige Chancen, die jedoch von der Bondorfer Abwehr und unserem starken Torwart abgewehrt werden konnten. Mit Glück, aufgrund einer schön geschossenen Ecke, ging durch ein Eigentor der Ball ins gegnerische Tor. In der 2. Halbzeit spielte Bondorf wesentlich stärker, erkämpfte sich zahlreiche Chancen, die in der 29. Minute zum 2:0 führten. Althengstett kämpfte weiter, ohne zu echten Torchancen zu kommen. Bondorf machte Druck und konnte auf den Endstand von 3:0 erhöhen. Toll gemacht Jungs und Mädels! Nächste Woche geht es zuhause gegen Gültstein, die momentan Zweiter sind, und damit um die Meisterschaft.


SV Bondorf 1 - TSV Gültstein 2 3:2

Zum letzten und entscheidenden Spiel um die Meisterschaft hatten wir den TSV Gültstein 2 zu Gast. Wir hatten 1 Punkt Vorsprung, allerdings hatten die Gültsteiner auch schon über 50 Tore geschossen. Wir waren also vorgewarnt. Nach einer guten Trainingswoche waren am Samstag dann alle Kinder aufgeregt aber auch heiß auf das Spiel. In der Kabine wurde unsere Taktik ausgiebig besprochen und alle auf das bevorstehende Match eingeschworen. Somit waren dann auf dem Platz alle Kinder hellwach und von Anfang an voll in der Partie. Wir starteten diesmal mit einer eher defensiv aufgestellten Mannschaft. Unser erstes Ziel lautete, kein frühes Gegentor zu kassieren und gleichzeitig unsere eigenen Angriffe auch aufs Tor abzuschließen. Es zeigte sich, daß die Gültsteiner den Ball gut laufen liessen aber gegen unsere gut stehende Abwehr nicht richtig zum Zug kamen. Trotz starken Angriffsbemühungen der Gültsteiner konnten wir uns immer wieder befreien und gingen durch einen schönen Fernschuss in der 7. Minute in Führung. Die Gültsteiner drängten weiter aber unsere Mannschaft trat geschlossen auf und konnte gut verteidigen. In der 13. Minuten gingen wir durch einen weiteren Weitschuß dann mit 2:0 in Führung. Die Gültsteiner drängten weiter, fanden aber kein Rezept, uns wirklich gefährlich zu werden. Nach der Pause wurden wir etwas offensiver und ließen dennoch hinten nichts anbrennen. Nach einem eindeutigen Foul im Strafraum verwandelte Kevin den fälligen Strafstoß souverän zum 3:0. In der letzten Viertelstunde wurden wir dann immer offensiver, was in der 35. Minute dann aber zum 3:1 führte. Durch den Treffer beflügelt, stürmten die Gültsteiner noch einmal mit allen Kräften. Wir mussten aufpassen, das Heft nicht wieder aus der Hand zu geben. In der 47. Minute schossen die Gültsteiner dann auch tatsächlich noch den 3:2 Anschlusstreffer. Unsere Mannschaft gab aber noch einmal alles, so daß dann der Jubel beim Abpfiff groß war.

Nach einer tollen Runde krönten wir unsere Saison mit dem Gewinn der Meisterschaft.

HERZLICH GLÜCKWUNSCH an alle !!!

Es hat Spaß gemacht, Euch spielen zu sehen.

Es spielten: Mihailo, Johanna, Melissa, Serkan, Lion (1), Liam, Robin, Finn, Simon und Kevin (2).

 

Unsere Partner:

Zum Seitenanfang